Die Macht der Päpste

EUR 19,94

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,54 kg

Ware derzeit nicht lieferbar - wird vorgemerkt

Ware derzeit nicht lieferbar - wird vorgemerkt

Dieser Artikel ist im Moment nicht verfügbar.
Er kann für Sie vorgemerkt werden.


Kategorien

Dieser Artikel befindet sich in den Kategorien: Sachbuch


Verlag Butzon & Bercker

Art.Nr. 5-1543

EAN: 9783766615435


0.0 von 5 Sternen

- Das Papsttum von den Anfängen bis heute 
- Wer entscheidet im Kirchenstaat? 
- Ein kritischer Blick auf Strukturen und aktuelle Entwicklungen

  Mehr Details   Verlag Butzon & Bercker

Auflage: 1
Umfang (Seiten): 288
Format: 14,5 x 22 cm
Ausstattung: gebunden mit Schutzumschlag, mit Lesebändchen
Programmsparte: Sachbuch
Autor: Lill, Rudolf

0.00 Bewertungen

Produktbeschreibung

Die Macht der Päpste

Die Macht der Päpste - ein schillernder Begriff. In einem spannenden Gang durch die wechselvolle Geschichte des Papsttums beleuchtet Rudolf Lill die Abgründe päpstlichen Machtstrebens und die Sternstunden der katholischen Kirche gleichermaßen. Dabei wird deutlich: Die gegenwärtige Macht der Päpste ist vor allem das Ergebnis historischer Prozesse. Kritisch und konstruktiv untersucht er, warum nach dem Neuaufbruch des II. Vatikanischen Konzils nun eine neue Welle der Restauration päpstlicher Macht in Gang gekommen ist und welche Chancen ein Christentum hat, das Einheit in den Kernfragen mit Pluralismus zu verbinden weiß. 

Rudolf Lill, Dr. phil., geboren 1934; 1974–2000 Professor für Neue Geschichte in Köln, Passau und Karlsruhe; Gastprofessor an den Universitäten Rom, Florenz, Pavia und Dresden; 1996–2006 Lehrbeauftragter für italienische Geschichte an der Universität Bonn; zahlreiche Veröffentlichungen, besonders zur Geschichte Deutschlands, Italiens und zur Geschichte des Papsttums
15
Back to Top