Maria - Trösterin der Betrübten

Maria - Trösterin der Betrübten

5,00 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,54 KG

sofort lieferbar, Lieferzeit 1-5 Werktage


Maria - Trösterin der Betrübten


Art.Nr.: 868

EAN: 9783766608680


0.0 von 5 Sternen

Das unscheinbare Gnadenbild der Muttergottes als "Trösterin der Betrübten" in Kevelaer hat in dieser Region die bis heute größte Wallfahrtsbewegung in Nordwesteuropa hervorgerufen. Ihre Entstehung ist in diesem Band kenntnisreich geschildert.

  Mehr Details

Auflage: 1
Umfang (Seiten): 92
Format: 22 x 24,5 cm
Ausstattung: gebunden
Inhalt: mit vierfarbigen Abbildungen
Programmsparte: Regionalia - Niederrhein
Autor: Plötz, Robert

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Maria - Trösterin der Betrübten

Im Dreißigjährigen Krieg (1618-1648) wurde ein kleiner Kupferstich zu einem Licht der Hoffnung für die von Glaubenskämpfen, Plünderung, Brandschatzung und Tod betroffenen Menschen der Spanisch-Habsburgischen Niederlande: die Abbildung der Muttergottes als "Trösterin der Betrübten" in Kevelaer. Dieses kleine, unscheinbare Gnadenbild hat für die katholischen Christen der Region die bis heute noch größte Wallfahrtsbewegung in Nordwesteuropa hervorgerufen. Ihre Entstehung, die in diesem Band kenntnisreich geschildert wird, ist im Zusammenhang des "spirituellen Dreiecks" Scherpenheuvel - Luxemburg - Kevelaer und des Spannungsfelds von Politik, Kirche und Kultgeschehen im christlichen Europa zur Zeit der Reformation und Gegenreformation (16./17. Jahrhundert) zu sehen.

Blättern

Back to Top
Parse Time: 0.991s